Luftholen…

Mein Vorrat an nach außen hin vertretbaren Haiku ist aufgebraucht. Das heisst, alle Haiku, die ich ab jetzt veröffentliche, sind backfrisch vom Tage oder aus einer im computerabstinenten Urlaub angelegten Sammlung. Ich nehme mir vor, jeden Tag ein Haiku zu dichten… und breche meinen Vorsatz schon heute. Als kleine Zäsur zwischen Altem und Neuem – und weil ich mir heute einfach keine Zeit für Haiku nehmen wollte. Morgen werde ich vielleicht der aktuellen Sommerhitze mit einem kleinen Dreizeiler gerecht.

Es ist uns nicht zu wenig Zeit gegeben, wir verschwenden nur zu viel. – Seneca

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s