Update: Gut geölt

Nicht nur der Medienapparat legt angesichts verzweifelter Hilfeschreie in Amoklaufform große Routiniertheit an den Tag. Auch die Bösewichte selbst scheinen mittlerweile zu wissen, wo der Hahn im Deich kräht. Jüngstes Beispiel: Natürlich Seung-Hui Cho, neues Maskottchen der Virginia Tech. Dieser fertigte vor und irgendwie auch während seiner Tat eine DVD mit Fotos und Videos an, deren Grad an Selbstinszenierung alles Dagewesene in den Schatten stellt.

Das Neue daran ist, dass die Massenmedien nicht nur mit der Tat selbst gefüttert werden, nein: Dazu gibt’s als Bonus ein liebevoll verschnürtes Multimedia-Paket vom Amokläufer. Mit wallpapertauglichen Aufnahmen und noch mehr bewegten Bildern. Cho wusste um den Impact dieses Materials und hat sich pre mortem noch ein Stück unsterblicher gemacht.

Wir halten fest: Der zeitgenössische Amokläufer geht routiniert mit dem Medienapparillo um und ergänzt seine Tat mit intermedialen Gimmicks. Früher waren solche armen Geschöpfe noch keine Medienprofis, heute schon.

Was bringt die Zukunft? Verteilt der super homicidal maniac of the future über feingliedrige Vertriebskanäle selbst hergestellte ICQ- und Winamp-Skins? Blutbadbegleitende Vista-Themes? Passende Klingeltöne? Redaktionelle Begleitung im kill-em-all-Blog?

Ich bin sicher: Wir werden sehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s