Kopulation im Himmelreich

fatboy_slim

Manche Anekdoten sind zu lang für 140 Zeichen. Zum Beispiel folgende Schulgeschichte, an die wir uns gerne erinnern und dann lachen. Und auch später, wenn wir alt und hässlich sind, werden wir uns erinnern und dann lachen und so die grauenvollen Auswirkungen des Alters für Sekunden vergessen können.

1998, achte Klasse, Norman Cook veränderte mit Big Beat die Welt, machte sie besser, wir rollten auf einer Welle fetter Bässe durch die Jugend. Englischunterricht. Wir übten ganz alltäglichen Smalltalk. Unsere Lehrerin, Frau Thomas, war schon ein bisschen älter und sehr auf gute Manieren bedacht – very british, oder so. Julian war sowas wie ein Klassenclown.

Fr. Thomas: „So, Julian, what are you doing in your free time?“

Julian: „I am listening to Fatboy Slim!“

Fr. Thomas: „Who is Fatboy Slim?“

Julian: „FATBOY SLIM IS FUCKING IN HEAVEN!“

Einen Raumverweis später hatten wir uns dann totgelacht.

(Bild: CC by minifig/Flickr)

Advertisements

2 Antworten zu “Kopulation im Himmelreich

  1. Sehr schön. Ich kann mich wörtlich an die Szene erinnern :>

  2. weltklasse! typisch jg. unbezahlbar sicher auch das gesicht von hannelore t. .)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s