Archiv der Kategorie: Sonstiges

Heimkehr macht Freude

Siehe Titel. Vierzehn wundervoll verlebte Tage in der Toskana – und trotzdem lächelt man innerlich und äußerlich, wenn man die eigene, schon so oft gesehene Hausfassade erblickt. Oder die Katze begrüßt, die sich überhaupt nicht freut, sondern nur gelangweilt blinzelt.

Ich habe 14 (oder 13?) Dreizeiler aus Italien mitgebracht. Ab morgen werden sie einzeln hier veröffentlicht.

Advertisements

Italien ruft

Morgen fahre ich mit meiner Freundin für zwei Wochen in die Toskana. Auch dort versuche ich mich auf Natur und Landschaft einzulassen. Ziel ist ebenfalls ein Haiku pro Tag. Die Ergebnisse werden natürlich hier veröffentlicht.

Bis dann!

Luftholen…

Mein Vorrat an nach außen hin vertretbaren Haiku ist aufgebraucht. Das heisst, alle Haiku, die ich ab jetzt veröffentliche, sind backfrisch vom Tage oder aus einer im computerabstinenten Urlaub angelegten Sammlung. Ich nehme mir vor, jeden Tag ein Haiku zu dichten… und breche meinen Vorsatz schon heute. Als kleine Zäsur zwischen Altem und Neuem – und weil ich mir heute einfach keine Zeit für Haiku nehmen wollte. Morgen werde ich vielleicht der aktuellen Sommerhitze mit einem kleinen Dreizeiler gerecht.

Es ist uns nicht zu wenig Zeit gegeben, wir verschwenden nur zu viel. – Seneca

Konichiwa…

… und herzlich willkommen auf meinem kleinen Haiku-Blog. Hier wird es in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Haiku aus meiner Feder zu lesen geben, eventuell durchsetzt von Texten anderer Machart. Mal schauen.

Zum Einstieg werde ich in den nächsten Tagen Schritt für Schritt ältere Haiku veröffentlichen. Sobald dieser Vorrat aufgebraucht ist, folgen aktuelle Kurzgedichte.